Informationstage – Leben mit Demenz in Erlangen – 2013 – mit der Caritas Erlangen

23. September 2013 - 0 Kommentare

Menschen, die an einer Demenz erkranken, und ihre Familien stehen am Beginn eines langen, oftmals schwierigen Weges. Doch sie müssen und sollen diesen Weg nicht alleine gehen. Sie brauchen Information, Beratung und Unterstützung. Und sie brauchen Wegbegleiter: Freunde und Kollegen, die sie weiterhin besuchen, Nachbarn, die ihre Hilfe anbieten und kompetente Fachleute aus Pflege, Beratung, Medizin und Therapie. Und nicht zuletzt eine Gesellschaft, die sie so akzeptiert, wie sie sind. Denn gemeinsam und in gegenseitigem Respekt lässt sich der Weg leichter gehen.

Dies war in Erlangen auch der Ansatz der Caritas. Am Infostand der Caritas Erlagen konnten sich die TeilnehmerInnen  umfassend über das Angebot der Caritas Erlangen im ambulanten Bereich, in der stationären Versorgung aber auch über die tagespflegerische Versorgungsstruktur – unseren Besonderen Tag – umfassend informieren.

Getreu dem Motto der Caritas Erlangen – Unser Netz trägt – jede Versorgungsform in unserem Verband trägt dazu bei den betroffenen Menschen und ihren Angehörigen Beratung und Unterstützung zu bieten.

Verfassen Sie einen Kommentar

Sie müssen Sich registrieren, um kommentieren zu können: Anmelden

Termine

Meine Nächsten Aktivitäten

Aktuelles

Neuigkeiten aus meinem Blog

13.05.2021
Tag der Pflege
Unsere Pflegekräfte setzen sich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei der Pflege zu Hause tagtägl... » weiterlesen
12.05.2021
Die örtliche Gastronomie braucht diese Unterstützung! Damit diese Lokale noch da sind, wenn die Coronakrise überwunden ist!
Antrag auf Unterstützung der Gastronomie - Erweiterung der Freischankflächen Die CSU Fraktion beantr... » weiterlesen

Videos

Adelheid Seifert auf YouTube

» Weitere Videos von Adelheid Seifert