Die Schließung der Marktkauf-Filiale in Zirndorf –

22. Juni 2011 - 0 Kommentare

ein hausgemachtes Dilemma

Im April 2012 soll der Marktkauf, der einzige Kundenmagnet in Zirndorf, für immer geschlossen werden.

Die Folgen für die Attraktivität der gesamten Innenstadt und den ansässigen Einzelhandel sind noch gar nicht abzusehen, werden aber dramatisch sein.

Unsere Solidarität gilt in erster Linie den betroffenen Arbeitnehmern und ihren Familien. Daraus resultierende Steuerausfälle in Zirndorf sind zwar unschön, sollten aber nicht der Hauptgrund für die allerseits betroffenen Minen der Stadtspitze sein.
Wie konnte es so weit kommen?

Im November 2005 fiel im Stadtrat die Entscheidung, ein Fachmarktzentrum an der Rothenburger Straße zu genehmigen. In einem Gutachten, das übrigens vom Investor bezahlt wurde, wurde der Umsatzverlust der gesamten Innenstadt mit ca. acht Prozent prognostiziert.

Sandra Hauber, die Fraktionsvorsitzende der SPD, hielt das für den Einzelhandel für tragbar und durchaus zumutbar.

In dieser Sitzung warnte Stadtrat Grötsch eindringlich davor, diesem Fachmarktzentrum mit einer geplanten Lebensmittel-Verkaufsfläche von über 2.000 qm zuzustimmen. Er prophezeite, dass bei Gewinnmargen von ein bis zwei Prozent in diesem Segment ein derartiger Umsatzrückgang nicht verkraftbar sei und mittelfristig zur Schließung dieses Marktes führen würde.

In der Abstimmung unterlag die CSU-Fraktion mit 13:16 Stimmen einer Stimmenmehrheit von SPD und Grünen.

Binnen nicht einmal zwei Jahren bewahrheitete sich die Prognose von Stadtrat Grötsch.

Natürlich kann man sagen, die Schließung sei auch einer veränderten Geschäftspolitik der EDEKA-Gruppe geschuldet, jedoch fällt auf den ersten Blick auf, dass die Verluste des Zirndorfer Marktkaufs (lt. FN-Bericht vom 22.06.) erst in den letzten 2 Jahren entstanden sind. Ziemlich genau der Zeitraum also seit Eröffnung des Fachmarktzentrums an der Rothenburger Straße.

Der von der SPD jetzt initiierte „Solidaritätseinkauf“ am Freitag wirkt deshalb ebenso hilflos wie scheinheilig.

Verfassen Sie einen Kommentar

Sie müssen Sich registrieren, um kommentieren zu können: Anmelden

Termine

Meine Nächsten Aktivitäten

Aktuelles

Neuigkeiten aus meinem Blog

22.09.2021
#Tobias Winkler">„Es geht um jede einzelne Stimme!“ Nur so stellen Sie sicher, dass Bayern auch die nächsten vier Jahre in Berlin mit einer starken Stimme vertreten sein wird. Unsere Stimmen für Tobias Winkler und die CSU.#Tobias Winkler
... #Tobias Winkler" href="https://www.adelheid-seifert.de/2021/09/22/es-geht-um-jede-einzelne-stimme-nur-so-stellen-sie-sicher-dass-bayern-auch-die-naechsten-vier-jahre-in-berlin-mit-einer-starken-stimme-vertreten-sein-wird-unsere-stimmen-fuer-tobi/">» weiterlesen
11.09.2021
Das Wohl der Menschen in Bayern steht bei der CSU auf allen politischen Ebenen im Mittelpunkt.
Deutschland braucht eine starke Union. Deshalb rufen wir alle Wählerinnen und Wähler im Freistaat auf: Nutz... » weiterlesen

Videos

Adelheid Seifert auf YouTube

» Weitere Videos von Adelheid Seifert